Neuigkeiten aus der Saison 2018/2019

Erfolgreiche Teilnahme an den Jugendbezirksmeisterschaften

Am Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften der Jugend in Plüderhausen statt. Dies bedeutete genug Chancen für unsere Jungs, sich mit gleichaltrigen Gegnern zu messen. Der Samstag verlief durchaus erfolgreich. Emre Uzuner und Tim Wilson spielten sich bei den Jungen U15 bis ins Achtelfinale. Im Doppel erreichten sie sogar das Viertelfinale, das sie jedoch knapp in 5 Sätzen verloren. Erik Möller und Luke May schieden trotz guter Leistung im Einzel in der Gruppenphase aus. Beide konnten aber eine Runde im Doppel für sich entscheiden. Erik Möller mit seinem zugelosten Partner aus Beinstein, Luke an der Seite von Elischa Henkel. Elischa und Luke mussten als U13-Spieler ebenfalls bei den U15 antreten und scheiterten im Achtelfinale an ihren Vereinskameraden Emre und Tim. Im Einzel U13 erreichte Elischa Henkel das Viertelfinale, hier war aber gegen einen bärenstarken Spieler der TSB Gmünd Endstation.

Den Beginn am Sonntag machten unsere Jüngsten. Jannis Escher sammelte Erfahrungen bei den Jungen U12. Zwei Spiele konnte er dabei über lange Zeit offen gestalten. Im Doppel scheiterte er mit seinem zugelosten Partner aus Urbach knapp in der ersten Runde. Erfolgreicher waren Benni Heinrichs und Lukas Kostka. Obwohl beide noch U11, spielten Sie sich im Doppel U12 bis ins Halbfinale, wo sie sich den späteren Siegern geschlagen geben mussten. Im Einzel der U11 blieben sowohl Benni als auch Lukas bis zum Halbfinale ohne Satzverlust. Das Los wollte es, dass dort beide gegeneinander spielen durften. Mit 3:1 setze sich Benni knapp gegen Lukas durch und erreichte damit das Finale. Dort musste er nach starker Gegenwehr mit 1:3 dem Sieger vom SC Urbach zum Sieg gratulieren. Dennoch ein toller Erfolg für den GTV, der durch Lukas und Benni mit Platz 2 und 3 gleich doppelt auf dem Podest vertreten war.

 

 

Am Sonntag Nachmittag waren dann noch Maurice Bathe, Jonathan Schnabel und Paul Adam bei den U18 C am Start. Im Doppel war für alle drei nicht viel zu holen. Im Einzel qualifizierten sich sowohl Paul als auch Jonathan für das Viertelfinale. Diese Spiele konnten leider beide nicht gewinnen. Maurice scheiterte in den Gruppenspielen.

Insgesamt waren die Betreuer Marco und Andi mit den Leistungen der 11 Teilnehmern des GTV Hohenacker sehr zufrieden.

 

Andreas Dach, 14.10.2018

Der GTV zwischen Sonne und Schnee

Wie alle zwei Jahre trafen sich die eingefleischten Montafon-Fans der TT-Abteilung zum Wanderwochenende in Latschau. Bei der Anreise der ersten Gruppe am Feiertag war noch nicht abzusehen, ob das schlechte Wetter der letzten Tage unsere geplanten Wanderungen überhaupt zuließe. Marco und Andi bildeten das „Wettererkundungsteam“, fuhren auf den schneebedeckten Golm und probierten den Aufstieg auf das Golmer Joch. Alles weiß...! Der Abstieg war schwierig, aber durchaus machbar. Erst nach der Rückkehr in unser Domizil erfuhren die beiden, dass der Golmer Höhenweg eigentlich gesperrt gewesen wäre! Zum Glück war die Wetterprognose für die nächsten Tage viel besser und der Schnee musste der Sonne weichen.

Am nächsten Tag fuhr die bereits etwas angewachsene Gruppe bei strahlendem Sonnenschein wieder hinauf zur Bergstation. Durch den Neuschnee wurde uns ein fantastisches Panorama auf die weiß gepuderten Berggipfel beschert. Wir wanderten den Latschätzer Höhenweg entlang zur Lindauer Hütte, wo wir es uns gut gehen ließen. Anschließend ging es an den mühevollen Abstieg durch das Gauertal zurück zu unserer Unterkunft.

Am Freitag erkundeten wir den Kristbergsattel oberhalb von Silbertal. Die Kinder erfreuten sich an den Stationen des Silberpfades, während die besonders fitten Wanderer das Muttjöchle erklommen. Am Abend wurden wir in unserem Selbstversorgerhaus zum zweiten Mal von Sybille und Markus bekocht. Dabei vertilgten 14 Personen sage und schreibe 74 Maultaschen!

 

Am nächsten Morgen bekam der eine oder andere ein leicht mulmiges Gefühl im Bauch, als uns die Gondel der Lünerseebahn in nur 6 Minuten Fahrzeit entlang der steilen Felswände auf eine Höhe von 1970 Metern brachte. Nach einem kurzen und knackigen Anstieg führte uns der Weg am malerischen Ufer des Stausees entlang und wir genossen den tollen Anblick des türkis schimmernden Gebirgswassers.

 

Nachdem wir sonntags unsere Sachen gepackt und gemeinsam das Haus aufgeräumt hatten, hielten wir zum Abschluss noch kurz im Ort Bartholomäberg, der mit den meisten Sonnenstunden auch als „Sonnenbalkon“ im Montafon bezeichnet wird. Spätestens hier war klar, dass wir zum Glück dem goldenen Herbst noch deutlich näher waren als dem Winter.

 

 

Carina Böwing, 08.10.2018

Jugendtrainingslager zur Saisonvorbereitung

Am vergangenen Wochenende fand zum ersten Mal ein Trainingslager mit Übernachtung in unserem Vereinsräumle statt. Insgesamt 15 Mädchen und Jungs schwitzten tagsüber in der Sporthalle und kämpften am Balleimer und an der Koordinationsleiter. Vom Aufschlag bis zum Rückschlag, vom Rückhand Konterball bis zum Vorhand Topspin, alles wurde immer und immer wieder geübt. Nach dem intensiven Training am Samstag klang der Abend bei Spielen und einer kleinen Nachtwanderung aus.

 

Unser Jugendtrainer Christoph versuchte nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntag in der Halle die müden Jugendlichen wieder wach zu bekommen. Mit Erfolg! Bis kurz vor 12 Uhr wurde weiter an Schlagtechniken und Kombinationen geübt. Zum Abschluss wurde ein kleines Turnier gespielt - hier wurden aber ein paar "Hindernisse" eingebaut. Ob spielen mit der falschen Hand oder auf einem Bein stehend, das Trainerteam sorgte hier für einige Überraschungen... Das Fazit war am Ende sehr positiv, hoffentlich kann die Frühform dann auch in die ersten Ligaspiele mitgenommen werden.

Andreas Dach, 10.09.2018

Schnupperaktion im Jugendbereich

Carina Böwing, 01.09.2018

Neue Homepage

Pünktlich zur neuen Saison 2018/2019 wurde das Design unserer Homepage deutlich aufgefrischt und die Inhalte überarbeitet. Den Anstoß dazu gab uns unser ehemaliger Jugendspieler Jan Scheible, der vor ca. einem Jahr das Grundgerüst dafür erstellt hat. Bis auf die Neuigkeiten der vergangenen Spielzeiten und die Abteilungschronik wurden alle Inhalte aktualisiert. Außerdem fehlen noch ein paar aktuelle Fotos, die in den nächsten Wochen eingestellt werden. Die restlichen Inhalte werden ebenfalls Stück für Stück eingearbeitet.

 

Anregungen zu unserer neuen Seite können gerne per Mail an die unten angegebene Kontaktadresse übermittelt werden.

 

Sonst bleibt mir nur noch folgendes zu sagen: Viel Spaß beim Lesen und Stöbern auf unserer neuen Homepage!

 

Andreas Dach, 15.08.2018

Webmaster